Jenny (Bereich Unterricht & Ponyschule)

Im Juni 1987 erblickte ich das Licht der Welt. Schon mit 5 Jahren begann meine Leidenschaft zu diesen wunderbaren Tieren.
Aber auch ich durchging den normalen Werdegang eines "einfachen" Reitschülers. Trotz jahrelangem Abteilungsreiten lernte ich eigentlich nichts.
Mein erstes Pony war dann mit 11 Jahren zwar meine Traumerfüllung jedoch auch eine echte Herausforderung.
Trotzdem dauerte es noch einige Jahre bis ich begriff über den Tellerrand zu schauen. Mein damaliger Lehrer war mein Rheinisch- Deutsches Kaltblut Baron. Er lehrte mir was Freundschaft und Vertrauen bedeutet.
Was es bedeutet das Gefühl zu bekommen sich blind zu verstehen, eine Einheit zu werden.

In 2006 kam dann mein kleiner Sheitan 1,5 jährig dazu, den ich komplett selbst ausbildete. Es bereitet uns heute noch große Freude alles auszuprobieren und das zu behalten was uns gefällt. Egal ob Zirkuslektionen, Langzügelarbeit, Schlitten fahren, Dressur oder Springen oder einfach durch Gelände zockeln, mit ihm macht einfach Alles Spaß.


Und das ist genau das was ich vermitteln möchte - Spaß- Ich möchte strahlende Reiter und zufriedene Pferde. Auch ich bin viele Wochen "nur" Schritt geritten, um uns die Zeit zu lassen die wir brauchen. Und auch heute empfinde ich den Schritt immernoch als wichtigste Gangart. In 2012 kam dann noch mein Spanier Bounty hinzu. Als Schulpferd von dem Verein wo ich arbeitet war klar, mein Schatz muss zu mir als er aus dem Schulbetrieb sollte.
Noch heute bringt Bounty mich oft an meine Grenzen, aber ich bin ihm dankbar dafür.

Dankbar das er mich lehrt geduldig zu sein und Druck zu vermeiden. Denn Bounty ist ein wunderbares Pferd, jedoch macht er schnell dicht und reagiert völlig explosionsartig. Aber genau diese Mischung meiner drei Engel bringt mir die Erfahrung, die Geduld und die Einsicht jedes Lebewesen so zu achten wie es ist....

Nach einer Ausbildung als Versicherungskauffrau wagte ich den Neuanfang als Reitlehrerin. In 2008 machte ich eine Umfangreiche Ausbildung auf einem Islandpferdehof und arbeitet bis 2010 dort. Dann wechselte ich zu den "normalen" Pferden. Bis heute habe ich schon in einigen Vereinen gearbeitet und mich 2014 nach einer Babypause selbstständig gemacht. Daher freue ich mich heute endlich meine Wege gehen zu können.




Meine Qualifikationen:

  • Trainer C (Basisport)
  • Trainer Sitz- und Gleichgewichtsschulung
  • Trainer Bodenarbeit
  • Basispass
  • Sachkundenachweis
  • Bodenarbeitsabzeichen
  • LA 4 + 3
  • RA 5 + 4
  • dt. Reitpass
  • IPZV Bronze + Silber
  • FA 4
     
Weitere Qualifikationen:
Kurse Horsemanship, Kurse Unterrichtserteilung, Kurs Centred Riding, angestrebt Ende Februar Zusatzqualifikatin Sitz- und Gleichgewichtsschulung

Wie ihr seht bin ich sehr vielseitig in den letzten Jahren mit der fazination Pferd in Berührung gekommen. Ich versuche mich ständig weiterzubilden und lese interessiert Fachbücher und Zeitschriften.


Gerne erinnere ich mich an den Leitsatz von Peter Pfister, den ich gerne für mich übernehmen möchte:
Probiere Alles und behalte das Beste